Wärmepumpenzähler

NeoVac Superstatic 479 SPF

Einmalig – Der Wärmepumpenzähler

Der Wärmepumpenzähler Superstatic 479 SPF ist der erste Wärmezähler, der in Wärmepumpeninstallationen die abgegebene Wärmemenge erfasst und gleichzeitig den Verbrauch der elektrischen Energie registriert. Dafür wird der Elektrozähler für die Wärmepumpe und die Peripheriegeräte mittels Impuls aufgeschaltet.

Mit dem NeoVac-Wärmepumpenzähler lässt sich die Arbeitszahl der Wärmepumpe jetzt dauerhaft überwachen. So wird verhindert, dass unter Umständen über Jahre hinweg ein System unbemerkt ineffizient arbeitet. Erst durch die laufende Kontrolle werden Sie auf einen mangelhaften Betrieb aufmerksam. Denn auch eine ineffiziente Wärmepumpe sorgt meist für wohlige Wärme – dann halt mit mehr Strom statt mit Umweltenergie. Den Kontrollgang in den Keller können Sie sich künftig sparen. Der Onlineservice NeoData und die App myNeoVac liefern wochenaktuelle Daten direkt auf das Smartphone oder Tablet (verfügbar für iOS, Android, Microsoft).



Merkmale

  • Kompaktwärmezähler Superstatic zur Berechnung der Jahresarbeitszahl (SPF) von Wärmepumpen
  • Rechenwerk Supercal mit Temperaturfühler Pt 500
  • Durchflusssensor Superstatic: qp 1,5 – qp 2,5 m³/h, PN 16
  • Auch als Splitversion (SC 470 SPF) lieferbar: qp 1 – qp 15 m³/h, PN 16/PN 25
  • Werkbestücktes Wärmepumpen-Modul zur Berechnung der Jahresarbeitszahl, 4 Eingänge, integriertes M-Bus Modul
  • MID Zulassung
  • Wöchentliche Datenübertragung mit Modul NeoVac SX 970 SMS
  • Datensicherung und -Aufbereitung in NeoVac Rechencenter
  • Passwortgeschützter Zugang via App myNeoVac oder Kundenportal auf www.neovac.ch
  • Statistik der Arbeitszahl, der Wärmeabgabemenge und der elektrischen Energie
  • Benchmarking – Vergleich mit anderen Anlagen und Sollwerten
  • Berechnung der Stromkosten